BenutzerinformationFSB 6
- 17 -
3.6 Einstellen der Dämpfung
Der Fluidkopf FSB 6 verfügt horizontal und vertikal über je
drei Dämpfungsstufen und eine Nullstellung. Durch Drehen
an den Steuerringen wird die Fluiddämpfung ein- oder aus-
geschaltet. In der Nullstellung ist die Dämpfung völlig
abgeschaltet. Die verschiedenen Einstellungen sind nur bei
geöffneter Horizontal- und Vertikalbremse spürbar.
Die Stärke der Dämpfung der entsprechenden Stufen ist in
horizontaler und vertikaler Richtung identisch. Somit sind
saubere, ruckfreie Diagonalbewegungen möglich.
Einstellung nur auf voller Raststellung. Durch einen ersten
langsamen Schwenk rasten die Schaltstifte ein.
ACHTUNG:
Bei Lastschwenks zwischen den Raststellungen können
die Schaltstifte und/oder die Rastscheiben beschädigt
werden.
3.7 Bremsen
Die Horizontalbremse löst die Klemmung für horizontale
und die Vertikalbremse für vertikale Schwenks. Beide
Bremsen können während der Aufnahme vibrationsfrei
betätigt werden.
3.8 Austausch der Batterie
Im Batteriefach (siehe Abb. Seite 1) befindet sich eine han-
delsübliche Standard Knopfzelle vom
Typ CR 2032, 3 V.
Mit Hilfe eine spitzen Gegenstandes (Schraubenzieher
o. ä.) öffnen Sie dieses Fach. Vergewissern Sie sich,
daß die neuen Batterien entsprechend der plus” Kenn-
zeichnung des Batteriefaches eingelegt werden.
Eine Batterie reicht für ca. 2000 Beleuchtungsvorgänge.
Terms of Use | Privacy Policy | DMCA Policy
2006-2021 Rsmanuals.com